DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien: Die positiven Wirkungen von Blaubeeren auf den Blutdruck werden durch Milch aufgehoben

Kurze Zusammenfassung der Studienergebnisse:

 

Randomisierte Doppelblindstudien zeigen einen signifikant positiven Einfluss von Blaubeeren auf den Blutdruck, aber nur dann, wenn zusammen mit den Beeren keine Milchprodukte konsumiert werden.

 

Da Blaubeeren voller Antioxidantien sind, steigt die antioxidative Kapazität des Blutes nach dem Konsum von Blaubeeren. Verzehrt man die Blaubeeren zusammen mit Milchprodukten, so sinkt sogar die antioxidative Kapazität des Blutes!

 

Milch blockiert die Aufnahme die Aufnahme der gesundheitlich wertvollen Substanzen der Blaubeeren.

 

Fazit

 

Wie bei den anderen gesundheitsschädlichen Wirkungen der Milch passt auch hier der alte Milch-Werbeslogan perfekt: Die Milch macht’s.

 

https://nutritionfacts.org/video/benefits-of-blueberries-for-blood-pressure-may-be-blocked-by-yogurt/