DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Pflanzliche Ernährung ist mit einem geringeren Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, kardiovaskuläre Mortalität und Gesamtmortalität verbunden

Wissenschaftler der John Hopkins Bloomberg School of Public Health untersuchten die Ernährung von 10.000 Studienteilnehmern mittleren Alters über einen Zeitraum von 1987 bis 2016. Die Studie, die 2019 im Journal of the American Heart Association veröffentlich wurde, zeigt, dass eine vegane Ernährung das Risiko, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden, im Vergleich zu einer nicht-veganen Kost um 16 % senkt. Eine vegane Lebensweise reduziert zudem das Risiko um 32 %, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben. Das allgemeine Sterberisiko wird durch eine pflanzliche Ernährung um 25 % vermindert.

 

Referenz: Kim H, Caulfield LE, Garcia-Larsen V, Steffen LM, Coresh J, Rebholz CM. Plant-based diets are associated with a lower risk of incident cardiovascular disease, cardiovascular disease mortality, and all-cause mortality in a general population of middle-aged adults. J Am Heart Assoc. 2019;8: e012865.