DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Kein Zweifel: Fleisch macht krank

Im Fachmagazin „American Journal of Clinical Nutrition“ wurde die Auswertung von Langzeitstudien an 440.000 Menschen durch die Harvard School of Public Health veröffentlicht. Demnach besteht kein Zweifel mehr daran, dass das Fleisch von Rind, Schwein und Lamm grundsätzlich ungesund ist, gleichgültig ob gebraten oder roh, zu Wurst verarbeitet oder nicht. Und dies gilt schon für geringe Mengen. Kommentar des Wissenschaftlers An Pan von der Harvard School of Public Health: „Unsere Studie belegt klar, dass sowohl verarbeitetes als auch unverarbeitetes rotes Fleisch mit einem erhöhten Risiko für Diabetes Typ 2 in Verbindung steht“. Nach Angaben der Harvard-Forscher sind weltweit mehr als 360 Millionen Menschen an Diabetes erkrankt. Wussten Sie, dass die tödlichen Folgen von Diabetes mit der von Krebs zu vergleichen sind?

 

Quelle: http://www.welt.de/gesundheit/article13537402/Rotes-Fleisch-ist-ein-heimlicher-Krankmacher.html

 

http://www.hsph.harvard.edu/news/press-releases/2011-releases/red-meat-type-2-diabetes.html