DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Klimakrise: Warum der Meeresspiegel immer schneller steigt“

„Wir befinden uns mitten in einer erdgeschichtlich extrem rasanten globalen Erwärmung, und wir haben noch genug Eis auf den Kontinenten, um den Meeresspiegel um 65 Meter anzuheben. Am Ende der letzten Eiszeit stieg die Temperatur um rund fünf Grad, der Meeresspiegel aber um 120 Meter. Die Eismassen haben seit Jahrzehnten bekannte Kipppunkte: durch die Eis-Höhen-Rückkopplung in Grönland und die marine Eisschildinstabilität in der Antarktis.“

 

Anmerkung: Tierprodukte sind zwar die Haupturasche der Klimakrise, findet aber kaum Erwähnung. Offensichtlich sind die Protagonisten in der Wissenschaft, den Medien und der Politik eingefleischte Fleisch(fr)esser oder sie haben erkannt, dass die Kipppunkte bereits erreicht sind und alle Bemühungen nutzlos sind.

 

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimakrise-warum-der-meeresspiegel-immer-schneller-steigt-a-8f9ba065-d5e5-4128-a0d6-7533ce2f3584