DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studien: Pflanzliche Ernährung verbessert die Lebensqualität bei Patienten mit Typ-2-Diabetes

Laut einer im „BMJ Open Diabetes Research & Care“ veröffentlichten Übersichtsarbeit verbessert eine pflanzliche Ernährung auch das psychologische Wohlbefinden von Typ-2-Diabetes-Patienten. Die Forscher überprüften elf kontrollierte Studien zu diätetischen Interventionen bei Typ-2-Diabetes und stellten fest, dass pflanzliche Diäten insgesamt das Wohlbefinden verbessern, wenn man sie mit diätetischen Interventionen verschiedener Diabetesverbände vergleicht. Die Teilnehmer berichteten von weniger Schmerzen und sahen Verbesserungen bei Depressionen, Gewicht, Lebensqualität, Cholesterin- und HbA1c-Spiegel und anderen gesundheitlichen Auswirkungen. Die Compliance war bei den Interventionsgruppen mit pflanzlicher Ernährung höher, was im Vergleich zu Kontrollgruppen auch eine höhere Akzeptanz nahelegt, was die potenzielle Wirksamkeit pflanzlicher Diäten als klinische Intervention bei Typ-2-Diabetes belegt.

 

Referenz: Toumpanakis A, Turnbull T, Alba-Barba I. BMJ Open Diab Res Care. 2018;6:e000534.