DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Sojaprodukte reduzieren das Risiko für Demenz

Equol entsteht im Darm durch den Verzehr von Sojaprodukten. Laut einer in der Fachzeitschrift Alzheimer & Dementia veröffentlichten Studie kann Equol das Risiko für Demenz verringern. Die Forscher untersuchten mittels Magnetresonanztomographie das Gehirn auf Läsionen der weissen Substanz bei 91 älteren Teilnehmern mit kognitiven Erkrankungen und verfolgten die Serumspiegel von Equol. Diejenigen, die mehr Equol aus Sojaprodukten produzieren, haben 50 % weniger Läsionen der weissen Substanz als diejenigen mit niedrigeren Equolspiegeln. Japanische Populationen haben im Vergleich zu Amerikanern aufgrund des höheren Konsums von Soja mehr Darmmikroben, die für die Produktion von Sojametaboliten gut geeignet sind.

 

Referenz: Sekikawa A, Higashiyama A, Lopresti BJ, et al. Associations of equol-producing status with white matter lesion and amyloid-β deposition in cognitively normal elderly Japanese. Alzheimer’s Dementia. 2020;6:e12089-e12098.