DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Schlechte Ernährung mit Fleisch- und Milchprodukten erhöhen das Risiko für Sehverlust bei älteren Menschen

Eine schlechte Ernährung ist mit der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) verbunden, die laut einer im British Journal of Ophthalmology veröffentlichten Studie die häufigste Ursache für Sehverlust bei älteren Menschen ist. Die Forscher verglichen die Nahrungsaufnahme verschiedener Lebensmittel mit Veränderungen der AMD-Läsionen in der Netzhaut über einen Zeitraum von 18 Jahren. Diejenigen, die Ernährungsweisen mit einem hohen Anteil an rotem und verarbeitetem Fleisch, gebratenen Lebensmitteln und fettreichen Milchprodukten befolgten, hatten eine dreifach erhöhte Inzidenzrate für eine spätere altersbedingte Makuladegeneration im Vergleich zu denen, die gesündere Diäten befolgten. Diese Ergebnisse legen nahe, dass westliche Ernährungsweisen mit hohem Fleisch- und Milchanteil Risikofaktoren für AMD sein können.

 

Referenz: Dighe S, Zhao J, Steffen L, et al. Diet Patterns and the Incidence of Age-Related Macular Degeneration in the Atherosclerosis Risk in Communities (ARIC) Study. Br J Ophthalmol. Published online December 6, 2019.

 

Diesen Beitrag als Podcast anhören