DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Pflanzliche Ernährung senkt das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes

Eine pflanzliche Ernährungsweise vor der Schwangerschaft senkt das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes. Dies geht aus einer Studie hervor, die 15.999 Frauen aus der Nurses 'Health Study II untersuchte, die mindestens eine Schwangerschaft über einen Zeitraum von 10 Jahren aufwiesen. Die Wissenschaftler untersuchten die Einhaltung einer pflanzlichen Ernährung anhand verschiedener Gesundheitsindizes und die Diabetesinzidenz. Die Ergebnisse zeigen einen signifikanten umgekehrten Zusammenhang zwischen pflanzlicher Ernährung und Diabetes. Die Autoren gehen davon aus, dass eine pflanzliche Ernährung zu einem niedrigeren BMI vor der Schwangerschaft und einer verringerten Aufnahme von rotem und verarbeitetem Fleisch führt, was beides das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes verringert.

 

Referenz: Chen Z, Qian F, Liu G, et al. Prepregnancy plant-based diet and the risk of gestational diabetes mellitus: A prospective cohort study of 15,999 women. Abstract presented at: 80th American Diabetes Association Scientific Sessions; June 12-16, 2020; online.