DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Pflanzliche Ernährung senkt das Risiko, an Prostatakrebs zu sterben

Männer, die sich überwiegend pflanzlich ernähren, haben ein um 19 % geringeres Risiko, an Prostatakrebs zu sterben. Dies geht aus einer im Journal of Urology veröffentlichten Studie hervor. Die Wissenschaftler verglichen im Rahmen der Health Professionals Follow-Up Study den Verzehr pflanzlicher Lebensmittel mit der Häufigkeit von Prostatakrebs und der Sterblichkeitsrate bei 47.243 Männern. Die Einhaltung einer pflanzlichen Ernährung senkte bei jüngeren Männern das Risiko, an Krebs zu sterben, sowie das Risiko für Krebs insgesamt. Diese Ergebnisse zeigen eindeutig die Wirksamkeit einer pflanzlichen Ernährung für die Krebsprävention und das Überleben.

 

Referenz: Loeb S, Fu BC, Bauer SR, et al. MP32-06 Association of plant-based dietary patterns with prostate cancer risk. J Urol. Published online September 1, 2021. doi: 10.1097/JU.0000000000002036.06