DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Pflanzliche Ernährung kann Asthma verhindern und behandeln

Pflanzliche Ernährung unterstützt die Vorbeugung und Behandlung von Asthma. Das ist das Ergebnis einer in der Fachzeitschrift Nutrition in Clinical Care veröffentlichten Analyse. Wissenschaftler untersuchten die Faktenlage in Bezug auf Asthma und Ernährungsfaktoren bei Erwachsenen und Kindern. Die Prävalenz von Asthma stieg im Laufe der Jahre an, als die fettreiche, westlich geprägte Ernährungsweise immer beliebter wurde. Eine Ernährung, die Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte betont und gesättigte Fettsäuren minimiert, verringert das Asthmarisiko und kann die Kontrolle des Asthmas verbessern. Die Autoren weisen auf die positiven Auswirkungen des Verzehrs pflanzlicher Nahrungsmittel, die reich an Antioxidantien und Ballaststoffen sind, auf Faktoren wie Entzündung, Oxidation und Darmflora als mögliche Mechanismen hin. Es wurde festgestellt, dass Milchkonsum das Asthmarisiko erhöht und die Symptome bei Asthmapatienten verschlimmert.

 

Referenz: Alwarith J, Kahleova H, Crosby L, et al. The role of nutrition in asthma prevention and treatment. Nutr Clin Care. Published online March 13, 2020.