DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Studie: Eier erhöhen das Risiko für Herzkrankheiten und vorzeitigen Tod

Cholesterin in der Ernährung und insbesondere Eier erhöhen das Risiko für Herzkrankheiten und Tod, heisst es in einer neuen Studie, die in der medizinischen Fachmagazin JAMA veröffentlicht wurde. Forscher der Northwestern University analysierten Daten von fast 30.000 Menschen mit einer durchschnittlichen Nachbeobachtungszeit von 17,5 Jahren. Sie fanden heraus, dass je 300 mg Cholesterin in der Nahrung sich das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Mortalität um 17 bzw. 18 Prozent erhöhte. Jedes halbe Ei verursachte ein um 6 bzw. 8 Prozent erhöhtes Risiko. Die Autoren fordern die Verfasser der Dietary Guidelines auf, diese Erkenntnisse in ihrem nächsten Update zu berücksichtigen.

 

Referenz: Zhong VW, Van Horn L, Cornelis MC, et al. Associations of dietary cholesterol or egg consumption with incident cardiovascular disease and mortality. JAMA. 2019;321:1081-1095.

 

Diesen Beitrag als Podcast anhören