DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Eine Studie, die zu denken geben sollte

Vegane Ernährung kann eine koronare Herzerkrankung rückgängig machen, während sie bei omnivorer Ernährung und bester medizinischer Behandlung fortschreitet:

 

Die Wissenschaftler um Ornish zeigten bereits 1998 durch ihre Studie, dass die Patientengruppe, die sich an eine vegane Ernährung hielt, schon nach einem Jahr eine VERMINDERUNG der Angina-pectoris-Anfälle um 91 % aufwies, während die Kontrollgruppe, die sich an die gewöhnlichen Anweisungen der behandelnden Ärzte hielt, eine STEIGERUNG der Angina-pectoris-Anfälle um 186 % aufwies.

 

Anmerkung: Herzerkrankungen sind die häufigste Todesursache und der häufigste Grund für Behinderungen in den Industrieländern.

 

Es ist grotesk, dass die Ernährung, die gesund erhält, Menschenleben retten und sogar Krankheiten heilen kann, von korrupten Wissenschaftlern und Dummköpfen als Mangelernährung bezeichnet wird.

 

Referenz: Intensive Lifestyle Changes for Reversal of Coronary Heart Disease; Ornish D1, Scherwitz LW, Billings JH, Brown SE, Gould KL, Merritt TA, Sparler S, Armstrong WT, Ports TA, Kirkeeide RL, Hogeboom C, Brand RJ. JAMA. 1998;280(23):2001-2007. doi:10.1001/jama.280.23.2001