DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Dioxin – eine wirklich sehenswerte Dokumentation auch im Sinne der eigenen Gesundheit

Die Gefahren von Dioxin wurden genauso verheimlicht und heruntergespielt wie dies heutzutage bei den Gefahren durch Glyphosat, Fleisch, Fisch, Milch und Eiern geschieht. Diese widerlichen Mechanismen sind immer gleich bzw. ähnlich.

 

Über 90 % aller kanzerogenen Umweltgifte wie Dioxin und PCPs nehmen die Menschen (inklusive stillender Mütter) über Tierprodukte auf: https://www.provegan.info/de/studien/alle-studien/umweltbundesamt-die-aufnahme-der-krebserregenden-umweltgifte-dioxin-und-pcp-durch-den-menschen-erfo/

 

Die nachfolgende Multimedia-Dokumentation des SPIEGEL zeigt das sehr gut. Und was erzählen uns die Ernährungsbetrüger über eine ausgewogene Ernährung? Die Ernährungsbetrüger behaupten, dass eine ausgewogene Ernährung Tierprodukte mit kanzerogenen Giften wie Dioxin enthalten müsse und dass eine vegane Ernährung ohne Tierprodukte mit kanzerogenen Giften wie Dioxin eine Mangelernährung sei. Die Menschen werden wegen Profitinteressen zum Narren gehalten. Das Schlimme: Die Mehrheit der Bevölkerung glaubt den Lügen und die Ernährungsbetrüger werden nicht zur Rechenschaft gezogen, obwohl sie die Gesundheit der Menschen vorsätzlich schädigen!

 

„Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden.“ - Mark Twain

 

http://www.spiegel.de/panorama/dioxin-das-ewige-gift-eine-multimedia-story-a-1177198.html