DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 50/2020

Studie: Die Blutgruppe beeinflusst die Auswirkungen einer veganen Ernährung nicht

Laut einer im Fachmagazin Journal of the Academy of Nutrition and Dietetics veröffentlichten Studie hat die Blutgruppe keinen Einfluss auf die gesundheitlichen Vorteile einer veganen Ernährung. Wissenschaftler verglichen Gewicht, Körperzusammensetzung und Cholesterinspiegel mit der Blutgruppe bei Teilnehmern, die entweder eine vegane Ernährung befolgten oder keine Ernährungsumstellung gegenüber einer zuvor im Fachmagazin JAMA Network Open veröffentlichten randomisierten Kontrollstudie vorgenommen hatten. Hinsichtlich gesundheitlicher Parameter wurden keine Unterschiede zwischen den Blutgruppen A, B oder O beobachtet. Diejenigen, die sich pflanzlich ernährten, verbesserten ihren Stoffwechsel, gemessen an einem Anstieg des Kalorienverbrauchs nach dem Essen im Durchschnitt um 18,7 % im Vergleich zur Kontrollgruppe. Diese Ergebnisse entlarven die „Blutgruppendiät“, indem sie feststellen, dass die Blutgruppe keine Auswirkung einer pflanzlichen Ernährung auf das Körpergewicht, das Körperfett, die Plasma-Lipidkonzentrationen oder die Blutzuckerkontrolle hat. Die Autoren stellen fest, dass es keinen klinischen Grund gibt, die gesundheitlichen Vorteile einer veganen Ernährung zur Vorbeugung und Behandlung chronischer Krankheiten wegen der Blutgruppe einzuschränken.

 

Referenz: Barnard ND, Rembert E, Freeman A, Bradshaw M, Holubkov R, Kahleova H. Blood type is not associated with changes in cardiometabolic outcomes in response to a plant-based dietary intervention. J Acad Nutr Diet. Published online December 04, 2020.