DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 44/2021

Mainstream-Medien erkennen jetzt: «Kaum Unterschiede zwischen Geimpften und Ungeimpften»

Anmerkung: Ein kleiner Unterscheid besteht schon, denn die Geimpften tragen zusätzlich noch das erhebliche Risiko einer schweren Nebenwirkung dieser gentechnischen «Impfung». Das ständige Argument für eine «Impfung», der Verlauf einer COVID-Erkrankung sei nicht so schwer, scheint zumindest nach meiner Erkenntnis frei erfunden. Denn für diese Behauptung wurde bisher nicht eine Studie vorgelegt. Falls mir jemand eine seriöse Studie vorlegen kann, dann wäre das für mich ein Erkenntnisgewinn, würde aber an dem Risiko-Nutzen-Profil der «Impfung nicht viel ändern. Letztlich ist die «Impfung» ein Milliardenfest der Pharmaindustrie auf Kosten aller Steuerzahler, wo ein fehlender Nutzen einem erheblichen gesundheitlichen Risiko und einem gewaltigen finanziellen Schaden entgegensteht. Frei nach dem Motto: Es ist Irrsinn und (fast) alle machen mit.

 

https://www.youtube.com/watch?v=5A-jKYtTsFs