DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 39/2021

Vera Sharav, Überlebende des Holocaust, zur Coronakrise: «Es ist keine Naturkatastrophe es ist von bösen Menschen gesteuert»

Anmerkung: Das Interview mit Frau Sharav sollte man sich einmal sorgfältig anhören. Ich stimme Frau Sharav in grossen Teilen zu, allerdings glaube ich nicht, dass hinter der Coronakrise ein grosser Plan steckt. Ich gehe davon aus, dass die Coronakrise von Menschen verursacht wird, die ursprünglich etwas Gutes wollten, weil sie das Virus für extrem gefährlich hielten. Dann aber konnten sie den Geist, den sie aus der Flasche gelassen hatten, nicht mehr einfangen. Um ihr Gesicht zu wahren, waren sie bereit für das Böse. Denn als herauskam, dass das Coronavirus nicht gefährlicher als ein gewöhnliches Grippevirus, für Kinder gar völlig ungefährlich ist, aber die ganzen Panikmassnahmen und Angstkampagnen schon voll am Laufen waren, da kam man aus der Sache ohne Gesichtsverlust nicht mehr heraus. Dann entschied man sich für das Böse. Also wurde einfach weitergemacht und eine «Epidemie von nationaler Tragweite» ausgerufen mit all den schädlichen und absurden Massnahmen. Von diesem Punkt an jagte ein Irrsinn den nächsten, wissenschaftliche Evidenz und Redlichkeit spielten keine Rolle mehr. Grosse Teile der Politik, der Medizin, der Wissenschaft spielten mit. Diejenigen, die mit aufrechtem Gewissen und mit wissenschaftlicher Evidenz aufbegehrten, wurde als Covidioten, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Nazis usw. tituliert und diffamiert. Dann wurde die «Impfung» als Erlösung ausgerufen. Aber die «Impfung» ist in Wahrheit ein gentechnisches Experiment, das jetzt schon schlimme Folgen zeigt. Diejenigen, die bei diesem Irrsinn nicht mitmachen, werden indirekt zur Impfung gezwungen, indem man ihnen zum Beispiel die Kosten für sinnlose Tests oder für Quarantänemassnahmen aufbürdet und sie vom gesellschaftlichen Leben ausschliesst. Das Ganze ist völlig aus den Fugen gelaufen, aber es kann so lange fortdauern, wie die Mehrheit den Irrsinn befürwortet. Auch das ist Demokratie: Die Mehrheit stimmt für den Irrsinn. Das kennen wir bereits aus der Vergangenheit. Die Folgen auch.

 

https://childrenshealthdefense.eu/covid-19-de/vera-sharav-ueberlebende-des-holocaust-die-medizin-wird-benutzt-um-uns-unsere-freiheit-zu-rauben-interview-uwe-alschner-1-2/?lang=de

 

https://www.youtube.com/watch?v=JrRlZeiVr70