DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 32/2019

TV-Doku: „Tierschutzverstösse gegen Kühe haben in Deutschland System: Blutige Milch – Geschäfte mit Tierleid“

Anmerkung: Der Hinweis am Schluss des Films, man solle doch bitte beim Kauf von Milchprodukten auf „Qualitätssiegel“ schauen, ist natürlich Schwachsinn. Die Journalisten scheinen nichts verstanden zu haben. Selbst wenn die leider normalen extremen Tierqualexzesse nicht geschehen und alles nach dem Gesetz verläuft, sind Milchprodukte immer mit Grausamkeiten verbunden, wie zum Beispiel der Vergewaltigung der Mutterkuh durch künstliche Befruchtung, Entzug der Kälber, Ausbeutung durch Diebstahl der Milch und nach einem kurzen Leben die Ermordung im Schlachthof. Milchprodukte sind immer mit Verbrechen verbunden! Sehr ungesund sind sie sowieso.

 

https://www.br.de/mediathek/video/mehr-wert-reportage-blutige-milch-geschaefte-mit-tierleid-av:5d10a590d9a41500190bedb9