DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 30/2018

CO2-Steuer gegen den Klimawandel

Das ist zwar ein guter und richtiger Ansatz, allerdings muss man auch bei diesem Interview feststellen, dass die Steuer offensichtlich nur auf Benzin, Gas und Kohle erhoben werden soll, aber nicht auf die Hauptverursacher der klimaschädlichen Treibhausgase: Tierprodukte. Weder der Interviewte noch der Interviewer spricht überhaupt die Hauptursache des Klimawandels auch nur einmal an. Sind diese Leute unwissend oder schämen sie sich ihren eigenen Konsum an Tierprodukten anzusprechen und blenden ihn deshalb völlig aus? Irreführend für den Leser ist es allemal.

 

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/klimawandel-so-wuerde-eine-co2-steuer-funktionieren-a-1220510.html