DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 18/2022

Studien: Spinat und Beeren verbessern die sportliche Leistung und anschliessende Erholung und beugen Muskelkater vor

Die wichtigsten Daten:

     

  • Beobachtungsstudien haben ergeben, dass ein höherer Verzehr von Obst und Gemüse positiv mit der Muskelkraft von Jugendlichen und einem geringeren Risiko für Gebrechlichkeit bei älteren Erwachsenen verbunden ist.
  • Der tägliche Verzehr von Spinat reduziert bei Läufern die Marker für oxidativen Stress und Muskelschäden.
  • Kreatinkinase (CK) ist ein Enzym, das in den Muskeln vorkommt und in das Blut austritt, wenn der Muskel geschädigt ist. Als die Forscher die CK-Werte der Läufer vor, unmittelbar nach und am Tag nach dem Halbmarathon massen, stellten sie fest, dass die Läufer, die Spinat zu sich nahmen, am nächsten Tag nicht den gleichen Anstieg verzeichneten, der auf eine Muskelschädigung hindeutet, wie die Läufer, die keinen Spinat zu sich nahmen.
  • Für Leistungssportler kann diese schnellere Erholung, die auf die entzündungshemmende Wirkung des Spinats zurückzuführen ist, eine schnellere und intensivere Wiederaufnahme des Trainings ermöglichen.
  • Ähnliche Effekte wurden bei der Wirkung von schwarzem Johannisbeersaft auf Muskelkater bei Gewichthebern festgestellt.
  • Sauerkirschsaft führt ebenfalls zu einer Verringerung der Biomarker für Entzündungen sowie zu weniger Muskelkater nach längeren, intermittierenden Sprints bei Fußballspielern.
  • Eine Studie mit violetten Weintrauben ergab, dass der einmonatige Genuss ihres Saftes zu einer 15-prozentigen Verbesserung im Vergleich zu denjenigen führte, die ein Placebo tranken. Die Trinker des Traubensaftes waren in der Lage, 12 Minuten länger auf einem Laufband zu laufen, bevor sie erschöpft waren.
  •  

https://www.youtube.com/watch?v=9W1eK8ugAcw