DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 18/2022

Guter Artikel: «Wie gefährlich ist der Mundschutz für die Atemwege?»

«Mikrofasern lösen sich aus den Corona-Masken und werden in der Lunge abgelagert, Mikroplastik gelangt in den Verdauungstrakt. Diese Risiken werden nach und nach erforscht, von offizieller Seite aber ignoriert, meint Gunnar Schupelius.»

 

Anmerkung: Der Mann hat natürlich Recht. Der eigentliche Skandal ist aber, dass gesundheitsschädliche Masken überhaupt auf dem Markt sind. Aber alles das passt zum Irrsinn einer «Mass Formation» innerhalb einer Kakistokratie: Wegen eines relativ harmlosen Virus werden Freiheitsrechte rechtswidrig kassiert, das Verfassungsgericht macht Unrecht zu Recht, unwirksame und schädliche Lockdowns werden angeordnet, eine nutzlose und schädliche gentechnische Experimentalimpfung wird den Menschen aufgenötigt, eigentlich sinnvolle Masken werden kopflos angewendet und offensichtlich gesundheitsschädliche Masken sind auf dem Markt, und das alles nur, um ein relativ harmloses Virus zu bekämpfen. Willkommen im Irrsinn der «Mass Formation», möglich geworden durch eine Kakistokratie, deren politische Vertreter durch Bürger gewählt wurden, deren Intelligenz laut wissenschaftlicher Daten in den letzten Jahren .........

 

https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/wie-gefaehrlich-ist-der-mundschutz-fuer-die-atemwege