DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 10/2022

«Weitere Angriffe auf Kliniken»

«Unterdessen sind im Ukraine-Krieg nach UN-Angaben bereits drei Entbindungskliniken zerstört worden. Das Krankenhaus in Mariupol sei „nicht das einzige“, das angegriffen worden sei, sagte Jaime Nadal von der UN-Agentur für reproduktive Gesundheit am Donnerstag. Die Entbindungskrankenhäuser in Schytomyr und Saltiwsky seien ebenfalls zerstört worden.»

 

«Ein russischer Bombenangriff auf eine Kinder- und Geburtsklinik in der belagerten Hafenstadt Mariupol am Mittwoch hatte international Entsetzen ausgelöst. Dabei wurden nach ukrainischen Angaben zwei Erwachsene und ein Kind getötet, mindestens 17 Angestellte wurden verletzt.»

 

«Wie auch Russlands Außenminister Sergej Lawrow sagte Konaschenkow, das am Mittwoch attackierte Gebäude sei zuletzt als Lager ultraradikaler Kämpfer des ukrainischen Bataillons Asow genutzt worden. UN-Sprecher Stephane Dujarric hingegen sagte in New York: „Das dortige Menschenrechtsteam hat bestätigt und dokumentiert, was sie als wahllosen Luftangriff auf das Krankenhaus bezeichneten, und dass das Krankenhaus zu dieser Zeit Frauen und Kinder versorgte.“»

 

Anmerkung: Es ist auch in einer Welt, die schon lange auf dem Kopf steht, bemerkenswert, mit welcher Selbstverständlichkeit die russische Regierung und die russische Armee eine Kombination aus Kriegsverbrechen und Lügenpropaganda zelebriert. Hier übertreffen sie sogar die eigentlichen Meister der Kriegsverbrechen und Lügenpropaganda, die USA.

 

https://www.welt.de/politik/article237460191/Ukraine-Krieg-Kaempfe-um-Nahrungsmittel-Kaelte-Verzweiflung-Das-Grauen-von-Mariupol.html