DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 09/2020

„Wieder ein Fall von Tierquälerei im Landkreis Stade“

„Nach Angaben der ‚Soko‘ lag eine kranke und verletzte Milchkuh, die offenbar Schmerzen hatte, ohne Futter in Kälte und Regen. ‚Soko‘-Sprecher Friedrich Mülln vermutet, dass dieses Tier illegal abtransportiert werden sollte, um das Fleisch noch zu verwerten. Was verboten ist.“

 

https://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/fredenbeck/c-panorama/wieder-ein-fall-von-tierquaelerei-im-landkreis-stade_a161459