DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 07/2020

„Biologen belegen flächendeckendes Hummelsterben“

Anmerkung: Die Katastrophe geht weiter, aber in immer schnellerem Tempo. Tierprodukte sind die Hauptursache der Klimakrise. Durch die industrielle Landwirtschaft mit ihren Pestiziden werden die Insekten vernichtet und dann die Vögel. Die hohen Erträge der industriellen Landwirtschaft sind nicht zur Ernährung des Menschen notwendig, sondern um die Fütterung der gequälten und misshandelten Tiere in der industriellen Tierhaltung sicherzustellen. Um ein Kilogramm Rindfleisch zu „produzieren“ bedarf es etwa 15 Kilogramm Getreide. All das ist weithin bekannt, aber der Irrsinn der Irren geht weiter.

 

https://www.sueddeutsche.de/wissen/hummeln-insektensterben-klimawandel-1.4788281-0#seite-2