DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 41/2021

Verheerende Botschaft: «Nicht jeder muss gleich Veganer werden»

Anmerkung: Das sehe ich aber ganz anders. Das ist nicht nur vollkommen rücksichtslos gegenüber dem Leid der Tiere. Letztlich bedeutet das, umweltbewusster «Flexitarier» zu werden. «Flexitarier» sind bereits heute fast alle und umweltbewusst selbstverständlich auch, so dass niemand wirklich etwas ändern muss. Denn fast alle berichten jetzt schon, dass sie weniger Fleisch essen, und wenn, dann nur in Bioqualität vom Metzger oder Bauern des Vertrauens in der Nähe, denn man will ja schliesslich wissen, woher die Tierqualqualität stammt. Allerdings fällt auf, dass der Fleischkonsum auf hohem Niveau nahezu konstant bleibt, trotz leicht steigender Veganer- und Vegetarierzahlen. Artikel wie diese sind die übelsten, weil sie die Botschaft verbreiten, alles nahezu beim Alten belassen zu können und trotzdem ein gutes Gewissen zu haben.

 

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Nicht-jeder-muss-gleich-Veganer-werden-519129.html