DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 32/2020

Studie: Je pflanzenbasierter eine Ernährung, desto niedriger das Risiko für Prostatakrebs

Ernährungsarten, die sich auf pflanzliche Lebensmittel wie Obst und Gemüse konzentrieren, beugen laut einer in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlichten Studie Prostatakrebs vor. Die Wissenschaftler verglichen den Konsum von Lebensmitteln mit Daten zur Früherkennung von Prostatakrebs. Diejenigen, die eine gesunde Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Sojabohnen und Vollkornbrot bevorzugten, hatten ein geringeres Risiko für Prostatakrebs als diejenigen, die mehr Donuts, Kuchen und Milchprodukte wie Eiscreme konsumierten. Die Ergebnisse zeigen einen immer deutlicheren Schutzeffekt, je konsequenter eine gesunde Ernährung durchgeführt wird.

 

Referenz: Trudeau K, Rousseau MC, Barul C, Csizmadi I, Parent ME. Dietary patterns are associated with risk of prostate cancer in a population-based case-control study in Montreal, Canada. Nutrients. 2020;2:1907-1921