DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 04/2023

Studie: Cholesterin in der Nahrung erhöht das Risiko für Typ-2-Diabetes

Laut einer im Fachmagazin Nutrition, Metabolism, & Cardiovascular Diseases veröffentlichten Metastudie erhöht Cholesterin in der Nahrung das Risiko für Typ-2-Diabetes. Diejenigen, die mehr Cholesterin aus Tierprodukten wie Eiern und rotem Fleisch zu sich nehmen, erhöhen ihr Diabetesrisiko stärker als diejenigen, die am wenigsten Cholesterin zu sich nehmen. Für jede 100 mg zusätzliches Cholesterin pro Tag - ein Ei enthält etwa 186 mg - steigt das Risiko um 5 %. Der Verzicht auf Tierprodukte, die einzige Cholesterinquelle in der Ernährung, ist die beste Diabetesprävention.

 

Referenz: Li Y, Pei H, Zhou C, Lou Y. Dietary cholesterol consumption and incidence of type 2 diabetes mellitus: A dose-response meta-analysis of prospective cohort studies. Nutr Metab Cardiovasc Dis. 2023;33:2-10. doi:10.1016/j.numecd.2022.07.016