DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 20/2022

Stillender Delfinmutter wurde der Kopf mit Speer durchbohrt

«Eine säugende Delfinmutter wurde brutal durch den Kopf aufgespiesst, als sie noch lebte und wahrscheinlich von Menschen vor der Golfküste Floridas illegal gefüttert wurde.

 

Eine Autopsie ergab, dass die Delfinmutter oberhalb des rechten Auges aufgespiesst wurde und dass die tödliche Verletzung auftrat, als sie sich mit offenem Maul über Wasser befand, so die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Nach seinem brutalen Tod wurde der Delfin am Fort Meyers Beach angeschwemmt.

 

Die tragische, grausame und gewaltsame Tötung bedeutet, dass auch ein inzwischen verwaistes Kalb zum Opfer gefallen ist, wie National Fisherman berichtet, und setzt einen Trend fort, der sich zu einer beunruhigenden Häufigkeit entwickelt.

 

Mit dem grausamen Tod dieses säugenden Weibchens steigt die Zahl der Delfine, die seit 2002 an den Stränden angespült wurden, nachdem sie mit Gewehren oder Pfeilen erschossen oder mit Speeren oder anderen scharfen Gegenständen aufgespießt wurden, auf mittlerweile 27.

 

Wilde Delfine zu belästigen, zu verletzen, zu töten oder zu füttern ist nach dem Gesetz zum Schutz der Meeressäugetiere illegal und wird mit Geldstrafen von bis zu 100.000 Dollar und bis zu einem Jahr Gefängnis geahndet. Es ist höchste Zeit, gegen diese illegalen Handlungen vorzugehen und ein deutliches Zeichen zu setzen, dass diese tödliche Grausamkeit nicht toleriert wird.

 

Die Ermittlungen laufen, und die Behörden bitten die Öffentlichkeit um sachdienliche Hinweise. Wer auch immer diese feige und bösartige Tötung begangen hat, muss zur Rechenschaft gezogen werden.

 

Unterzeichnen Sie unsere Petition, in der wir die NOAA-Beamten auffordern, diesen schrecklichen Delfinfang gründlich zu untersuchen, die verantwortlichen Personen zu identifizieren und eventuelle Anklagen an einen Staatsanwalt weiterzuleiten.»

 

https://ladyfreethinker.org/sign-justice-for-nursing-dolphin-speared-through-head/