DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 30/2021

«Risikofaktor Ernährung: Erstaunlich, dass der Zusammenhang in der Pandemie kaum thematisiert wurde»

«Studien zeigen, dass pflanzliche Ernährung bis zu 73 Prozent vor schweren Covid-Verläufen schützt.»

 

«Um es auf den Punkt zu bringen: Die basische Ernährung ist eine ausgewogene Form der pflanzlichen Ernährung, durch die es nicht zu Mangelerscheinungen kommen kann. Der Fokus liegt dabei auf Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Samen, Nüssen und Vollkornprodukten.»

 

Anmerkung: Um zu dieser Erkenntnis zu gelangen, braucht es nicht einmal neuer Studien. Wenn die bisheriger Studienlage zeigt, dass Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, koronare Herzerkrankung Risiken für einen schweren Verlauf von COVID-19 (und Grippe!) darstellen und Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, koronare Herzerkrankung ernährungsbedingte chronische Erkrankungen durch den Konsum von Tierprodukten sind, dann braucht man nur 1 +1 zusammenzuzählen. Ich habe in den letzten 1,5 Jahren immer wieder darauf hingewiesen.

 

Referenz: Kim H, Rebholz CM, Hegde S, et alPlant-based diets, pescatarian diets and COVID-19 severity: a population-based case–control study in six countriesBMJ Nutrition, Prevention & Health 2021;bmjnph-2021-000272. doi: 10.1136/bmjnph-2021-000272

 

https://www.derstandard.de/story/2000127724434/risikofaktor-ernaehrung-erstaunlich-dass-der-zusammenhang-in-der-pandemie-kaum