DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 25/2022

«Mikroplastik erstmals in frisch gefallenem Schnee in der Antarktis nachgewiesen»

«Mikroplastik findet sich mittlerweile in den entlegensten Orten der Welt. Das wird für die Umwelt zunehmend zum Problem – und gefährdet die Gesundheit der Menschen.»

 

«Demnach war der Großteil des nachgewiesenen Plastik PET: das Plastik also, aus dem Einweggetränke-Flaschen und Textilien hergestellt werden.»

 

«Zuvor wurden Mikroplastikpartikel bereits im Eis und Wasser der Antarktis gefunden sowie in menschlichem Blut und der Plazenta. Manche Kinder kommen mittlerweile vorbelastet auf die Welt und scheiden mit dem ersten Stuhlgang die winzigen Plastikpartikel aus.»

 

https://www.bund.net/themen/aktuelles/detail-aktuelles/news/mikroplastik-erstmals-in-frisch-gefallenem-schnee-in-der-antarktis-nachgewiesen/