DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 07/2019

Für Amtsveterinäre ist Tierquälerei dann in Ordnung, wenn sie selbst keine rechtlichen Konsequenzen zu fürchten brauchen

„Viele Veterinärämter in Bayern genehmigen keine Tiertransporte mehr in Drittstaaten. Sie stellen für Länder außerhalb der EU keine sogenannten Vorzeugnisse mehr aus - aus Sorge, Amtstierärzte könnten für Quälereien dort verantwortlich gemacht werden.“

 

Den Amtsveterinären geht es nicht um die Tiere, sondern nur um die eigene Haut.

 

https://www.br.de/nachrichten/bayern/viele-veterinaeraemter-stoppen-tiertransporte-in-drittstaaten,RGjSHe6