DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 37/2021

Die weltweite Zunahme der Hungernden ist den meist übergewichtigen Corona-Irrlichtern in den Industrienationen offensichtlich egal

Meine Meinung: Es war ihnen immer schon egal, dass täglich zwischen 6.000 und 43.000 Kinder an Hunger sterben, während ca. 40 % der weltweit gefangenen Fische, ca. 50 % der weltweiten Getreideernte und 90 – 98 % der weltweiten Sojaernte an die „Nutztiere“ verfüttert werden! Daher ist es wenig überraschend, dass ihr Corona-Massnahmen-Wahnsinn das Hungerproblem massiv verstärkt. Als wohlgenährter übergewichtiger Egomane mit Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit und Diabetes ist man offensichtlich nur daran interessiert, dass das Coronavirus nicht das eigene jämmerliche Leben gefährdet.

 

https://reitschuster.de/post/vereinte-nationen-corona-verstaerkt-massiv-weltweiten-hunger/