DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 18/2021

DER Mohnkuchen II (rohvegan)

DER Mohnkuchen aus unserem Kochbuch VEGAN GESUND https://veganshop.gmbh/kochbuch-vegan.html wurde von Thomas Weibelzahl entsprechend meiner Vorlieben als neue Variation weiterentwickelt. Ich esse ihn jeden Tag! Hier das Rezept:

 

Allerhöchster Genuss in Verbindung mit den 7 Regeln der vegan gesunden Ernährung: Einfach und unglaublich leicht zubereitet ist dieser Rohkost Mohnkuchen aus dem süssen Repertoire einer gesunden Ernährung nicht mehr wegzudenken. Köstlich! Das Rezept wurde von Thomas Weibelzahl entwickelt.

 

Boden

 

Mandeln und Datteln in einem Mixer zerkleinern, den Kakao dazugeben und einen Teig daraus kneten. Mit Klarsichtfolie eine Springform auskleiden. Anschliessend den Boden einer Springform damit bedecken.

 

Belag

 

Mohn im Mixer zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Bananen, Nüsse und die Datteln zusammen mit Wasser im Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.

 

Anschließend Vanille und Zimt dazugeben und mit dem Mohn vermengen. Sollte der Belag zerfliessen, die Flohsamenschalen dazugeben.

 

Äpfel säubern und ohne Kerngehäuse raspeln und unter die Masse heben. Belag auf den Boden geben und mindestens 5 Std im Kühlschrank ziehen lassen.

Zutaten   Boden
200 g Mandeln (gemahlen oder am Stück) (alternativ den Mandelanteil durch andere Nüsse ersetzen: 100 g Pecanüsse und/oder 100 g Cashewnüsse)
200 g Datteln (ohne Stein)
3 EL Kakaopulver
Belag
250 g Mohn (gemahlen)
60 g Macadamianüsse (gemahlen)
80g Paranüsse (gemahlen)
  1-2 Banane
60 g Datteln (ohne Stein)
  2 Äpfel
1 TL Vanillearoma
1 TL Zimt
130-150ml Wasser
Evtl. 1-2 EL Flohsamenschale

* Wer einen dickeren Boden haben möchte, nimmt im gleichen Verhältnis mehr Mandeln und Datteln. Wer einen dünneren Belag bevorzugt, nimmt nur 150 g Mohn. Gemahlener Mohn wird auch Dampfmohn genannt.