DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 32/2020

„Der klassische Fleischesser ist hingegen männlich, sozial schlechter gestellt und ungebildet“

„Tatsächlich ist der klassische Veganer eben weiblich, jung und gebildet.“

 

Oder wie ich immer sage: Veganismus ist eine Sache von Empathie und Intelligenz, bei entsprechenden Defiziten wird es schwierig!

 

„Worüber soll der Mann sich also noch definieren, als über das Fleischessen? Und das wird ihm jetzt madig gemacht, wenn ihn der Veganer oder gar die Veganerin blöd anmacht.“

 

Lustige These über den fleischfressenden Mann, aber ansonsten finden sich einige seltsame Behauptungen vom interviewten Psychologen.

 

https://www.focus.de/perspektiven/gesellschaft-gestalten/das-meat-paradox-fleischesser-vs-veganer-das-meat-paradox-ist-schuld-am-ernaehrungs-streit_id_12264953.html