DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 25/2022

«Brasilien: Die Kaapor brauchen unsere Hilfe»

«Die indigenen Kaapor wenden sich an die Weltöffentlichkeit: Ihr Regenwaldterritorium Alto Turiaçu wird von Holzfällern, Landspekulanten und Goldsuchern geplündert. Weil sich die Kaapor dagegen wehren, werden sie massiv bedroht, angegriffen und sogar ermordet. Sie fordern die Behörden auf, zu handeln. Bitte unterstützen Sie die Petition!»

 

«Seit 2010 wurden zwei Dörfer von Holzfällern überfallen, 60 Personen angegriffen und 18 Indigene ermordet

 

«Bis an den Rand ihres 531.000 Hektar großen Territoriums Alto Turiaçu haben Holz- und Bergbaufirmen, Viehzüchter, Großgrundbesitzer und Landspekulanten den Regenwald fast komplett gerodet, und machen inzwischen nicht einmal mehr vor dessen Grenzen Halt. Dabei ist das Schutzgebiet nur der Rest eines ursprünglich viel größeren Gebiets, das den Kaapor bereits geraubt wurde.»

 

«Die Gewalt und Naturzerstörung passiert vor den Augen der staatlichen Funktionäre und der brasilianischen Regierung, die weitgehend inaktiv sind und die Klagen und Forderungen der Ureinwohner ignorieren. Viele Beamte und Politiker sind korrupt und in die Aktivitäten verstrickt.»

 

https://www.regenwald.org/petitionen/1253/brasilien-die-kaapor-brauchen-unsere-hilfe