DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Newsletter ProVegan: Ausgabe 41/2021

Absurd: Nach dem «Flexitarier» folgt der «Flexiganer»

«Während Veganer streng auf Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte verzichten, landen bei Flexiganern ab und zu auch tierische Nahrungsmittel auf dem Tisch. Wann und wie oft ist dabei jedem selbst überlassen.»

 

Anmerkung: Demnach ist also jeder ein «Flexiganer», denn wann und wie oft Tierprodukte verspeist werden ist ja jedem freigestellt. Ich verstehe nicht, was dieser Blödsinn soll. Entweder die vegane Ernährung ist gesundheitlich, ethisch und wegen der Umwelt richtig, dann führt man sie zu 100 % durch, oder sie ist es nicht.

 

https://www.fr.de/ratgeber/genuss/flexiganer-so-gesund-ist-die-ernaehrung-ohne-fleisch-und-tierische-produkte-zr-91001797.html