DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Verzehr von Hunden und Katzen ist in Shenzhen bald verboten“

Offiziell begründet man dies mit dem „Geist der menschlichen Zivilisation“.

 

Anmerkung: „Menschliche Zivilisation“ ist erst dann erreicht, wenn kein Tier mehr versklavt, ausgebeutet, vergewaltigt und ermordet wird.

 

https://www.welt.de/vermischtes/article206975411/Corona-in-China-Verzehr-von-Hunden-und-Katzen-in-Shenzhen-verboten.html