DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Unfassbar grausam: Die scheinbar heile Welt des Zirkus

Es ist immer das gleiche Schema, auf der ganzen Welt: Während die Dompteure einem leichtgläubigen Publikum dreiste Lügenmärchen von einer „sanften Dressur“ erzählen, wird hinter den Kulissen auf die Tiere gnadenlos eingeprügelt – überall.

 

Diesmal veröffentlicht die russische Tierschutzorganisation VITA verdeckte Aufnahmen aus dem „Sankt Petersburg Staatscircus“, die zwischen November 2011 und Januar 2013 erstellt wurden. Ein Dompteur prügelt äußerst brutal und wiederholt auf kleine Affen ein, damit sie bestimmte Verhaltensweisen ausführen. Ein anderer Tierlehrerquäler misshandelt ein Känguru: Die Angst und die Panik sind dem Tier ins Gesicht geschrieben. Das Känguru ist einige Zeit nach den Aufnahmen gestorben. Selbst vor Hunden oder einem Strauß machen die Tierquäler nicht Halt.

 

Das Video eröffnet ganz neue Einblicke in die Welt des Tierzirkus und die unfassbaren grausamen „Trainings“methoden dieser Leute:

 

https://www.youtube.com/watch?v=OC4i1U3dmNI#t=173

 

Quelle: http://www.veganblog.de/2013/04/24/unfassbar-grausam-neues-zirkus-video-zeigt-die-systembedingte-tierqualerei/#.VCxnPBbvak0