DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Räume, in denen geraucht wurde, können die Gesundheit von Kindern und Haustieren gefährden!

Dass Passivrauchen der Gesundheit schadet, ist nicht neu. Jetzt aber gibt es Hinweise darauf, dass sogar „Rauch aus dritter Hand“ schädlich sein könnte. Denn wenn Zigarettenrauch mit chemischen Bestandteilen der Raumluft oder Oberflächen reagiert, entsteht eine potenziell krebserregende Substanz, wie US-Forscher herausfanden.

 

Leider wurden und werden dafür Tierversuche gemacht. Unnötig, weil Raucher nicht in geschlossenen Räumen rauchen sollten.

 

http://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/medizin/-/journal_content/56/12054/3148637