DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

2 Redakteure ernährten sich 7 Wochen vegan, stellten aber anschliessend wieder um

Ein klassisches Beispiel dafür, wie eine Umstellung keinen nachhaltigen Erfolg hat und auch nicht haben kann.

 

So sieht die richtige, erfolgversprechende Strategie bei der Umstellung auf vegane Ernährung aus:

 

1. Die Menschen müssen umfassend über die Folgen eines nicht-veganen Lebensstils für Gesundheit, Tiere, hungernde Menschen, Klima und Umwelt informiert werden. Andernfalls kann auch kein nachhaltiger Bewusstseinswandel eintreten, der für eine dauerhafte Änderung der Ernährungsgewohnheiten sorgt. Fazit: Wir müssen die Menschen kurz und prägnant, aber vollständig über die Hintergründe des Veganismus aufklären. Genau dafür wurde die Vegan-Broschüre geschaffen.

 

2. Die vegane Ernährung muss sofort von Anfang an gesund durchgeführt werden, so wie es die 7 Hauptregeln einer gesunden veganen Ernährung festlegen. Andernfalls ist es möglich bis sehr wahrscheinlich, dass die positiven Auswirkungen einer veganen Ernährung, wie besseres Wohlbefinden, gesteigerte geistige und körperliche Leistungsfähigkeit, nicht oder nicht vollständig auftreten. Fazit: Immer die 7 Hauptregeln einer gesunden veganen Ernährung beachten!

 

Der Artikel:

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/vermischtes/Sieben-Wochen-vegan-Ein-Fazit-unserer-Autoren;art4304,1924756

 

Die 7 Hauptregeln:

https://www.provegan.info/de/infothek/alle-kategorien/die-einfachen-hauptregeln-der-gesuendesten-ernaehrung/