DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Wie ich zum Veganer wurde“

„Die Erfindung der industriellen Tierproduktion ist die Atombombe unserer Zivilisation.“

 

„Seit drei Jahren ernähre ich mich vegan. Kein Fleisch, kein Fisch, keine tierischen Produkte, also weder Milch, noch Eier oder Honig.“

 

„Es geht mir besser als je zuvor. Ich habe gelernt, Tiere nicht mehr als Produkte zu sehen. Sondern als Lebewesen. Die Schmerzen empfinden, Angst spüren – und vor allem einfach nur leben wollen.“

 

„Und die Kinder? Rein ins Schlachthaus. Kehle durch. Kalbsfilet. Ende.“

 

Anmerkung: Die Abstimmung im Rahmen des Artikels mit der Frage „Ist eine vegane Ernährung gesünder als eine vegetarische?“ sagt viel über das Wissens- und Bildungsniveau der Bevölkerung aus. Obwohl die gesundheitlichen Gefahren der Milch immer mal wieder in der Presse thematisiert werden, ist die Mehrheit von 65 % der Ansicht, dass eine vegetarische Ernährung mit gesundheitsschädlichen Milchprodukten gesünder sei als eine vegane Ernährung ohne gesundheitsschädliche Milchprodukte. Nur eine Minderheit von 25 % halten eine vegane Kost für gesünder. Man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen: Eine Mehrheit hält es für gesünder, gesundheitsschädliche Produkte zu konsumieren. So erfolgreich war die institutionelle Korruption in Wissenschaft, Medizin und Politik.

 

https://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/wie-ich-zum-veganer-wurde-an-alle-fleischfresser-versteht-endlich-dass-ihr-embryos-und-babys-esst_id_12200427.html