DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Wie Roh-Veganer Fabio Bellanova mit Kritik an seinem Lebensstil umgeht»

«Das bedeutet, Fabio isst nur pflanzliche, ungekochte, ungebratene und ungedünstete Nahrungsmittel. Hülsenfrüchte, Salate, Kräuter und Gemüse bleiben auf seinem Teller in ihrem ursprünglichen Zustand. So, wie sie eben natürlicherweise wachsen. Für den Unterfranken bedeutet das nicht nur eine adäquate, sondern sogar eine optimale Ernährungsform. Auf Zusatzstoffe und Nahrungsergänzungsmittel verzichtet er.»

 

Anmerkung: Roh-vegan kann gesund sein, wenn man es richtig macht. Allerdings entgehen einem Rohköstler jede Menge kulinarischer Genüsse, ohne dass gesundheitliche Vorteile zu erkennen wären. Ganz im Gegenteil werden manche Nährstoffe wie z.B. Lycopin aus gekochten Tomaten sogar besser resorbiert. Als äusserst gefährlich betrachte ich den Verzicht auf Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere gilt dies für Vitamin B12, aber eingeschränkt auch für Vitamin D.

 

https://www.wuerzburgerleben.de/2021/11/24/roh-veganer-fabio-bellanova-kritik-veitshoechheimseinem-lebensstil-umgeht/