DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Mails, die Mut machen

Mir ist zwar klar, dass ich die Welt nicht ändern kann, aber wenn ich auch nur einem Tier und der Gesundheit eines Menschen geholfen habe, dann ist es die ganze Arbeit wert. Deshalb möchte ich mich für alle Mails wie diese nachfolgende bedanken. Sie zeigt wie zahlreiche andere Mails, dass man den Menschen die krasse Wahrheit zumuten muss, damit sie etwas ändern. Denn man kann nicht erwarten, dass sich Menschen ändern, wenn man ihnen die bis zur Unendlichkeit schöngeredeten Verbrechen serviert und dadurch den Eindruck erweckt, es sei alles nicht so schlimm, damit sie sich mit ihren Verbrechen wohl fühlen und aus Dankbarkeit reichlich Spendengelder fliessen lassen.

 

Mail vom 22.11.2018:

 

Sehr geehrter Dr. Henrich,

 

ich möchte bei Ihnen und Ihrem Team nur von ganzem Herzen bedanken: für Ihre Arbeit im Rahmen von ProVegan, für Ihren Mut, Ihre Ausdauer, Ihre Bereitschaft Unbequemes zu sagen und konsequent zu vertreten.

 

Meine Frau und ich leben seit 35 Jahren vegetarisch und Ihre Informationen gaben uns vor 3 Wochen den letzten notwendigen Impuls ab sofort konsequent vegan zu leben - ich bedaure nur, dass ich und wir solange dafür gebraucht habe/n.

 

Alles Gute für Sie, Ihre Familie und Ihr ganzes Team!

 

Mit herzlichen Grüßen