DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Als der vegane Monat vorbei war, fühlte ich mich so gut, dass ich am Ball blieb – bis heute“

„Das Einzige, das mich neben dem Verzicht auf Käse seither nervt, sind die Kommentare meiner nicht-veganen Mitmenschen.“

 

Anmerkung: Das kenne ich nicht. Aber man hört und liest es immer wieder.

 

„Seit fast einem Jahr wohne ich mit meinem Freund zusammen, der nicht vegan isst. Und nein, das ist kein Problem für mich. Ich versuche nämlich, ganz im Gegenteil zu allen Vorurteilen, niemand zu bekehren, sondern lebe ganz nach dem Motto: «Jeder wie er mag».“

 

Anmerkung: Das könnte ich nicht. Es ist zudem erstaunlich, wenn man folgendes liest:

 

„Müsstet ihr euch nicht eigentlich viel mehr dafür erklären, wieso um Gottes Willen ihr 2019 immer noch zu tierischen Produkten greift? Ah ne, stimmt. Stammt ja alles direkt vom Bauernhof um die Ecke und ist Bio... Ist klar.“

 

https://style-magazin.ch/lifestyle/warum-ich-als-veganerin-von-der-gesellschaft-verhasst-bin

 

Diesen Beitrag als Podcast anhören