DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Schwedischer Autobauer verzichtet auf Leder im Innenraum»

Anmerkung: Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass Volvo mittlerweile einen chinesischen Eigentümer hat. Der lederfreie Innenraum ist ein wichtiger Fortschritt, allerdings nicht ganz konsequent, weil immer noch «Wollmischungen» angeboten werden. Volvo geht davon aus, dass 14 % der weltweit durch die Menschen verursachten Treibhausgasemissionen von Nutztieren stammen. Diese Fake-Zahl stimmt allerdings nicht. Das WorldWatch Institute hat bereits 2009 in einer Studie nachgewiesen, dass es mindestens 51 % sind.

 

https://www.rundschau-online.de/news/wirtschaft/volvo-wird-vegan-schwedischer-autobauer-verzichtet-auf-leder-im-innenraum-39041574?cb=1632464166958