DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

„Los Angeles zelebriert vegane Mode“

Sehr gut:

 

„Die Antwort der neuen Industrie ist eindeutig: Man wolle, so der Tenor, nicht mehr den Eindruck erwecken, mit Kunstleder oder synthetischem Pelz Mode zweiter Klasse zu entwerfen, die sich immer am Original messen müsse. Gar kein Fellimitat mehr, auch keine Lederoptik, sondern Pflanzenlook – aber nicht muffige Erdfarben oder grobe Sackschnitte, sondern ätherisch Feines und Funktionales. Statt Tiere als lebende Rohstoffe auszubeuten, werden umweltschonende Materialien verwendet, die günstig herzustellen und biologisch abbaubar sind – im Gegensatz zum produktionsintensiven Polyester“.

 

https://www.nzz.ch/feuilleton/vegan-fashion-week-ananas-jeans-im-anmarsch-ld.1458863