DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Nachgehakt: Ist Hefe vegan?»

«Bei Hefe handelt es sich um einzellige Mikroorganismen, die zur Gruppe der Pilze gezählt werden. Wer sich noch an die eigene Schulzeit und den Biologieunterricht erinnert, weiß: Pilze bilden eine eigene Gattung, sind weder Tier noch Pflanze. Sie besitzen kein zentrales Nervensystem und können aus diesem Grund keinen Schmerz empfinden. Somit ist Hefe vegan.»

 

«Also alles kein Problem für die vegane Ernährung. Jedoch: Selten nutzen Produzent*innen auch Molke, also ein tierisches Produkt. In diesem Fall wäre die Hefe dann nicht vegan. Es ist allerdings nicht unbedingt einfach für Menschen, die sich pflanzenbasiert ernähren, das herauszufinden. Das Kulturmedium muss nämlich auf der Verpackung der Hefe nicht ausgewiesen werden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, muss demzufolge beim herstellenden Unternehmen nachfragen.»

 

https://www.bildderfrau.de/kochen-backen/article237270125/Ist-Hefe-vegan.html