DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Vegi-Mensa an der Uni Luzern: Oberster Zentralschweizer Metzger spricht von «totaler Bevormundung»

Die rein vegan-vegetarische Mensa der Universität Luzern polarisiert. Die Studierendenorganisation zeigt sich «positiv überrascht». Der Präsident der Zentralschweizer Metzgermeister hingegen ärgert sich über eine «Verpolitisierung des Essens».

 

Anmerkung: Was ist daran «Bevormundung» oder «Verpolitisierung», wenn kein Fleisch angeboten und Rücksicht auf Klima, Umwelt, Tiere und Gesundheit genommen wird? Was ist daran «Bevormundung» oder «Verpolitisierung», wenn in einer Mensa keine Produkte angeboten werden, die die WHO 2015 als «krebserregend» eingestuft hat? Jetzt fehlt nur noch, dass die Alkohol- und Tabakindustrie von «Bevormundung» oder «Verpolitisierung» spricht, weil die der Mensa keine Schnäpse und Zigaretten angeboten werden.

 

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/luzern/universitaet-luzern-vegi-mensa-an-der-uni-luzern-oberster-zentralschweizer-metzger-spricht-von-totaler-bevormundung-ld.2163231