DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

«Vegane Nahrungsmittel: Gesund, aber auch bekannt als potente Allergene»

Anmerkung: Praktisch jedes Nahrungsmittel, ob vegan oder nicht vegan, kann Allergien verursachen. Dies hat aber nichts mit der gesundheitlichen Wertigkeit dieser Nahrungsmittel für die Mehrheit der Menschen zu tun, die diese Nahrungsmittel problemlos verträgt. Wenn jemand auf ein Nahrungsmittel allergisch reagiert, dann ist das ein Einzelschicksal, das lediglich bedeutet, dass nur diese allergisch reagierende Person das Nahrungsmittel meiden muss.

 

Allergologin Trendler scheint von Ernährung leider nicht allzu viel zu verstehen. Auch sie bringt vegane Ernährung mit Eiweissmängel in Verbindung, was zwar als frei erfundenes Vorurteil gegenüber der veganen Ernährung sehr beliebt, aber völlig abwegig ist. Solange genügend Kalorien aufgenommen werden, wird auch zwangsläufig genügend Protein konsumiert, weil ausreichend Eiweiss in den meisten vollwertigen pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten ist.

 

https://www.uniklinikum-leipzig.de/presse/seiten/pressemitteilung_7470.aspx/