DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

TV-Sendung: «Pro und Contra: Vegane Ernährung»

Anmerkung: Mir ist schleierhaft, wie man bei einer ausschliesslich positiven Sache wie der veganen Ernährung überhaupt auf «Contra» kommen kann. Eine boxende «Ernährungswissenschaftlerin» ohne fundierte Fachkenntnis gibt dann auch die gewohnten Vorurteile zum Besten. Der Arzt zeichnet sich durch überraschend grosse Fachkenntnis aus. Die wichtigsten Argumente gegen Tierprodukte sind aber die immer vorhandenen negativen gesundheitlichen Auswirkungen durch natürliche Bestandteile (Tierprotein, Hormone, Cholesterin, gesättigte Fette usw.) und durch die kanzerogenen, neurotoxischen und hormonell wirksamen Umweltgifte. Sie bleiben leider unerwähnt, so dass beim Zuschauer zumindest Zweifel zurückbleiben werden. Das ist sehr schade, denn es ist gar nicht möglich, sich mit Tierprodukten gesund zu ernähren. Es sei denn, jemand ist Magier und zaubert mit gesundheitsschädlichen Tierprodukten eine gesunde Ernährung. Das müssten sogar Normalbürger, Journalisten, Ernährungswissenschaftler und Ärzte mit weit unterdurchschnittlicher Intelligenz verstehen können.

 

https://tvthek.orf.at/topic/Leben-Lifestyle/13869354/konkret/14104137/Pro-und-contra-Vegane-Ernaehrung/14990103