DR. MED. HENRICH
PROVEGAN STIFTUNG
www.ProVegan.info

Meine Vegane Transformation – Avi Konigsberg

 

"In meiner Kindheit war ich sehr aktiv, fit, muskulös und spielte sogar Profifußball in der lokalen Liga. Mit 18 Jahren trat ich der Marine bei und diente 3 Jahre lang. Mit 21 begann ich mein Studium und nahm schnell an Gewicht zu. Zehn Jahre später, im Alter von 31 Jahren, war mein Gewicht etwa 115 kg (ich bin 170 cm groß). Das wurde schon als Fettleibigkeit bezeichnet. Ich entwickelte einen schweren Diabetes und litt unter einer schweren koronaren Herzkrankheit.

 

Im Jahr 2002 traf ich Dr. Henrich und wurde auf die vegane Ernährung aufmerksam. Ich habe jedoch weiterhin Fleisch gegessen. Als ich im Juni 2006 mit Dr. Henrich in weiterem Kontakt stand und immer mehr auf das Leiden der Tiere aufmerksam wurde, entschied ich mich für den vegetarischen Weg. Zu diesem Zeitpunkt war ich immer noch ernsthaft fettleibig.

 

Im November 2011 hatte ich eine Herzoperation (4 Bypässe). An diesem Punkt wurde mir schließlich klar, dass die vegetarische Ernährung nicht genug war. Dr. Henrich empfahl mir, den Schriften von Dr. Dean Ornish und Dr. Caldwell Esselstyn zu folgen und mich auf jeden Fall für eine vegane Lebensweise zu engagieren. Ich verfolge seit November 2011 eine rein vegane Ernährung und verbrauche täglich etwa 500 ml grünen Saft.

 

Ich habe 30 kg abgenommen und wiege jetzt 78 kg. Ich habe es geschafft, das meiste Fett in Muskeln zu verwandeln und mein Ziel ist es, in diesem Jahr weitere 3-5 kg ​​zu verlieren. Ich werde mich weiterhin mit den Themen - EAT - MOVE - SLEEP beschäftigen, da sie eng miteinander verbunden sind und großen Einfluss auf meine Gesamtergebnisse haben.

 

Die vegane Ernährung ist bei weitem die gesündeste Alternative und die Kombination mit Bewegung und meditativen Aktivitäten macht jünger, vitaler und glücklicher. Ich bin jetzt 62 Jahre alt und fühle mich, als ob ich Mitte vierzig bin. Es ist ein fantastisches Gefühl!

 

*** Mein Kardiologe verordnete folgende Medikamente: Betablocker, Anti-Cholesterin-Pillen, Aspirin, andere Blutverdünner, Insulinspritzen und in den letzten zwei Jahren infolge der veganen Veränderung meines Lebensstils, muss ich keine weiteren verschreibungspflichtigen Medikamente mehr nehmen. Ich habe alle meine Medikamente durch Nahrungsergänzungsmittel und veganen Lebensstil ersetzt."